Donald Trumps Versprechen, Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, ein weiterer zynischer politischer Trick

• • • •
Gesundheits-Arzt

Donald Trump hat seinen politischen Rivalen wiederholt vorgeworfen, genau das zu tun, was seine Regierung bereits versucht: den Gesundheitsschutz für Millionen abzubauen, einschließlich des Schutzes für Vorerkrankungen. Trump versprach eine Exekutivmaßnahme zu Vorerkrankungen bis Ende August, hat aber keine herausgegeben.

Donald Trumps Fassade, die Gesundheitsversorgung für schutzbedürftige Menschen zu verteidigen, ist bestenfalls unaufrichtig, da seine Regierung versucht, die gesamte Obamacare vor Gericht niederzuschlagen. Die Aufhebung des Gesetzes würde die Expansion von Medicaid, Prämiensteuergutschriften und Marktplätze für Krankenversicherungen aufheben. Ohne den Schutz von Obamacare könnten Versicherer erneut:

  • Legen Sie jährliche und lebenslange Begrenzungen für den Versicherungsschutz fest
  • Patienten für präventive Leistungen in Rechnung stellen
  • Werfen Sie Menschen unter 26 Jahren von den Plänen ihrer Eltern ab
  • Bewerten Sie unter bestimmten Bedingungen, wodurch Versicherungspläne unerschwinglich werden
  • Bewerten Sie gegen das Geschlecht, wieder werden Frauen um ein Vielfaches mehr berechnet als Männer
  • Kosten für ältere Menschen um einen ungeregelten Betrag erhöhen
  • Stellen Sie eine Abdeckung für bestimmte Bedingungen her, wodurch die Abdeckung bereits bestehender Bedingungen bedeutungslos wird
  • Öffnen Sie das Medicare-Donut-Loch wieder

Obamacare enthält viele Schutzmaßnahmen, und die Abdeckung von Vorerkrankungen ist nur ein wichtiger Teil des Gesetzes. So zu tun, als verteidige er bereits bestehende Erkrankungen mit einer unnötigen und fehlenden Durchführungsverordnung, während er versucht, den gesamten Gesundheitsmarkt umzukrempeln, ist ein rücksichtsloser und gefährlicher politischer Schachzug.

Fakten funktionieren am besten, wenn sie mit Freunden geteilt werden. ..

Faktenzitate

Inmitten einer globalen Pandemie, in der die Präsidentschaftswahlen nur noch wenige Monate entfernt sind, hat das Justizministerium am Donnerstag den Obersten Gerichtshof aufgefordert, den Affordable Care Act für ungültig zu erklären, das bahnbrechende Gesundheitsgesetz, das es Millionen von Amerikanern ermöglichte, Versicherungsschutz zu erhalten und das weiterhin in Kraft ist trotz der anhängigen rechtlichen Anfechtung.

Inmitten einer Pandemie und ohne eigenen alternativen Gesundheitsplan forderte die Trump-Administration den Obersten Gerichtshof der USA offiziell auf, den Affordable Care Act vollständig aufzuheben.

ABC News

Eine Streichung des ACA würde die Zahl der Nichtversicherten um 20 Millionen oder 65 Prozent erhöhen … Die tatsächlichen Versicherungsverluste wären mit ziemlicher Sicherheit höher, wenn man die historischen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrisen berücksichtigt, die dazu geführt haben, dass viele Menschen ihren Arbeitsplatz oder ihr Einkommen verloren haben, was zu vielen von ihnen Anspruch auf die Hilfe des ACA. Und die Aufhebung des Gesetzes würde nicht nur die großen Deckungserweiterungen des ACA beenden – wie die Erweiterung von Medicaid, Prämiensteuergutschriften und Krankenversicherungsmärkte –, sondern auch andere wichtige Schutzmaßnahmen, die Millionen von Menschen schaden würden, die versichert bleiben würden.