Jared Kushners „Obere Top Security Clearance“ wurde von der CIA abgelehnt

• • • •
Jared Kushner - Mögliches nationales Sicherheitsrisiko hielt ihn von SCI

CIA-Beamte, die Freigabeentscheidungen treffen, riefen die Sicherheitsabteilung des Weißen Hauses an und fragten sich, wie Kushner überhaupt eine streng geheime Freigabe bekommen konnte.

Das geht aus einem Bericht von NBC News hervor, der im vergangenen Frühjahr veröffentlicht wurde. In dem Bericht heißt es weiter, dass „Kushners FBI-Hintergrundprüfung Fragen zum Geschäft seiner Familie, seinen Auslandskontakten, seinen Auslandsreisen und Treffen, die er während der Kampagne hatte, identifizierte, sagten die Quellen und lehnten es ab, genauer zu sein.“

Letztendlich weigerte sich die CIA, Kushner eine Freigabe für „sensible Compartmented Information“ oder SCI zu erteilen, die über „Top-Secret“ steht.

Jared Kushner ist einer von mindestens 25 Trump-Beamten, denen aufgrund von FBI- oder CIA-Kontrollen zunächst die Sicherheitsüberprüfung verweigert wurde.

Fakten funktionieren am besten, wenn sie mit Freunden geteilt werden. ..

Faktenzitate

Jared und seine Familie führten fortgeschrittene Verhandlungen mit der chinesischen Firma Anbang. Nachdem das gescheitert war und Jared ins Weiße Haus eingezogen war, führten sein Vater und andere Mitglieder seiner Familie und seiner Firma weiterhin Gespräche mit katarischen Beamten, sowohl dem Staatsfonds in diesem Land als auch anderen privaten Unternehmen dort.

PBS Nachrichten

Ein Berufsbeamter im Sicherheitsbüro des Weißen Hauses sagt, Dutzende von Personen in der Regierung von Präsident Donald Trump hätten trotz „disqualifizierender Probleme“ in ihrem Hintergrund, wie Bedenken hinsichtlich ausländischer Einflussnahme, Drogenkonsum und kriminellem Verhalten, Sicherheitsüberprüfungen erhalten.
Fox News

Nach Durchsicht der Akte sträubten sich CIA-Beamte, die Freigabeentscheidungen treffen, sagten zwei der mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Einer rief die Sicherheitsabteilung des Weißen Hauses an und fragte sich, wie Kushner überhaupt eine streng geheime Freigabe bekam, sagten die Quellen. Streng geheime Informationen werden als Material definiert, das der nationalen Sicherheit „außerordentlich schweren Schaden“ zufügen würde, wenn es an Gegner weitergegeben würde.
NBC News