Nicht nur Ivanka und Jared, die meisten Beamten der Trump-Administration verwenden persönliche E-Mails für offizielle Geschäfte

• • • •
Betsy Devos

Von Betsy Devos bis Stephen Miller verwenden 8 Beamte (bestanden und anwesend) in der Trump-Administration persönliche E-Mails für offizielle Geschäfte, wie eine Untersuchung des House Oversight Committee im vergangenen Sommer ergab. „DeVos wurde der persönlichen E-Mail-Untersuchung der Hausdemokraten hinzugefügt, nachdem sie „neue Enthüllungen“ über ihre persönliche E-Mail-Nutzung durch den Generalinspekteur des Bildungsministeriums beunruhigt hatte“, so Newsweek.

 

Fakten funktionieren am besten, wenn sie mit Freunden geteilt werden. ..

Faktenzitate

Den neuen Aufzeichnungen zufolge hat DeVos „dem Ausschuss Informationen vorenthalten, nach dem es in den letzten zwei Jahren parteiübergreifend gesucht hat“, schrieb Cummings und forderte die Dokumente bis zum 29. Juli an.
Newsweek

Laut einer Pressemitteilung forderte Cummings gemeinsam mit den ehemaligen Vorsitzenden Jason Chaffetz und Trey Gowdy, beide Republikaner, Dokumente vom Bildungsministerium an. „In beiden Fällen weigerte sich die Abteilung, die angeforderten Informationen über Mitarbeiter bereitzustellen, die persönliche E-Mail- oder Textkonten für offizielle Geschäfte nutzten. Stattdessen beschrieb das Ministerium nur seine Politik, die die Verwendung persönlicher Konten für offizielle Geschäfte verbietet“, heißt es in der Pressemitteilung von Cummings.
Politisch