Nachdem sie Fox News einen Monat lang nicht angesehen hatten, änderten die Zuschauer ihre politischen Positionen

• • • •
Tucker Carlson verteidigt Putin bei Fox News
Tucker Carlson verteidigt Putin bei Fox News

Eine neue Studie mit dem Titel „Die vielfältigen Auswirkungen parteiischer Medien auf die Überzeugungen und Einstellungen der Zuschauer: Ein Feldexperiment mit Zuschauern von Fox News“ der Politikwissenschaftler David Broockman aus Stanford und Joshua Kalla aus Yale wirft ein Licht auf parteiische Medien und die Blase, die Fox ausschließt Nachrichtenzuschauer leben in.

Die Studie wurde im September 2020 durchgeführt, einem Zeitraum, in dem die Berichterstattung von COVID-19, Black Lives Matter-Demonstrationen und den Präsidentschaftswahlen dominiert wurde.

Die Ergebnisse sind ziemlich außergewöhnlich. Nachdem sie 30 Tage lang CNN statt Fox News gesehen hatten, war die Wahrscheinlichkeit, dass die Zuschauer zustimmten, dass, wenn Biden gewählt würde, „wir sehen werden, dass viel mehr Polizisten von Black Lives Matter-Aktivisten erschossen werden“, um 13 Punkte geringer. Nebenbei zu diesem Punkt, Im Jahr 2020 gab es null Polizeimorde durch Demonstranten der Black Lives Matter.

Das berichtet die Washington Post über die Studie, „Das sind bedeutende Unterschiede, auch wenn die Gruppe, die zu CNN wechselte, in ihrer Sicht auf die amerikanische politische Landschaft sehr rechts blieb. Während weit weniger von ihnen glaubten, dass sich beispielsweise Biden-Anhänger über Polizeischießereien freuten, lag der Gesamtanteil derjenigen, die daran glaubten, immer noch bei 46 %. Und nur 24 % der CNN-Wechsler gaben an, dass sie Briefwahl unterstützen.

Dennoch sind dies ziemlich große Veränderungen gegenüber einem einmonatigen Experiment. Und sie geschahen trotz der langfristigen Bemühungen des damaligen Präsidenten Donald Trump, CNN und andere Mainstream-Medien zu diskreditieren.

Außerdem treten zu einem bestimmten Zeitpunkt nur begrenzte Nachrichten auf. Eine Geschichte, die während des Experiments bekannt wurde, war Bob Woodwards Enthüllung, dass Trump schon früh bewusst war, dass das neue Virus „tödlich“ war – insbesondere, dass es viel schlimmer als die Grippe war, was den späteren öffentlichen Bemühungen des Präsidenten widersprach, das Virus herunterzuspielen. Diejenigen in der Behandlungsgruppe wussten eher davon sowie die Tatsache, dass Trump sich nicht mit der Familie von Jacob Blake getroffen hat, dem Opfer einer Polizeischießerei in Wisconsin im Monat zuvor.“

Quelle
Die vielfältigen Auswirkungen parteiischer Medien auf die Überzeugungen und Einstellungen der Zuschauer: Ein Feldexperiment mit Zuschauern von Fox News (PDF 5 MB)

 

Aktualisiert am 4. April 2022

Fakten funktionieren am besten, wenn sie mit Freunden geteilt werden. ..

FACT

FactPAC setzt sich dafür ein, eine robuste und faire Demokratie zu unterstützen, indem es den Wählern die Fakten vermittelt. FactPAC ist ein unabhängiges politisches Aktionskomitee, das keine Verbindung zu anderen Organisationen oder Kampagnen hat. Wir werden von Spendern unterstützt und ehrenamtlich geführt.

Diese Tatsache zu teilen kann einen Unterschied machen! Kannst du es auf nur einem deiner Profile teilen?

Warum die Keystone XL-Pipeline Ihre Gaspreise weder jetzt noch in Zukunft senken würde

Ron Johnson glaubt nicht, dass Wisconsiniter gut bezahlte Jobs verdienen

Die Demokraten senken die Kosten für Medikamente

Der Plan von JD Vance würde Produktionsstätten in Ohio schließen

Schützen wir die Wirtschaft vor den Republikanern, die Arbeitsplätze abbauen und mehr Geld in die Taschen der größten Konzerne stecken wollen.

Das Inflationsminderungsgesetz senkt die medizinischen Kosten und erhöht die Energieerzeugung

Die Republikaner werden den Ölfirmen helfen, die Gaspreise bis 2024 hoch zu halten. Hier ist der Grund…

97 % der Republikaner haben gegen Ihr Recht auf Geburtenkontrolle gestimmt

Fox Business sagte, Großbritannien habe einen „hervorragenden Wirtschaftsplan“ und verglich ihn mit den GOPs. Die britische Inflationsrate ist fast 2 % höher als in den USA

Demokraten halfen kleinen Unternehmen bei der Wiedereröffnung Jeder Republikaner hat mit Nein gestimmt

Als Ihre monatlichen Steuergutschriftzahlungen für Kinder endeten, weigerten sich die Republikaner, sie zu erneuern

Die Republikaner versprechen, die Steuern für die größten Unternehmen zu senken, und das wird die Inflation verschlimmern

Big Oil hat Marco Rubio 250,000 Dollar gezahlt

Tatsache: Demokraten haben das Bundesdefizit um 50 % reduziert

Sie müssen sich nicht zwischen der Rettung der Demokratie und der Bekämpfung der Inflation entscheiden. Die Demokraten geben Ihnen beides.

Die Stimmen von Ted Budd wurden von Big-Pharma, Big Oil und Special Interest Groups gekauft

Ted Budd nennt den gewalttätigen Aufstand am 6. Januar „nur Patrioten, die aufstehen“.

Das Familienunternehmen von Ted Budd hinterließ den Landwirten Verluste in Höhe von 50 Millionen US-Dollar

Ted Budd nimmt Gehaltsscheck von Big Pharma, nachdem er gegen niedrigere Arzneimittelpreise gestimmt hat

Ölkonzerne unterstützen Ted Budd, um Gewinne und Ihre Gaspreise hoch zu halten

Adam Laxalt wird der beste Freund von Big Oil im Senat

Marco Rubio will, dass alle Abtreibungen aus irgendeinem Grund verboten werden

Soziale Sicherheit funktioniert für Amerikaner. Die Republikaner versprechen, es zu kürzen. Die Demokraten haben einen Plan, sie zu stärken.

Republikaner können nicht aufhören, über die Kürzung der Sozialversicherung zu reden

Krise der Grenzlügen: Die Grenze ist nicht offen

Ohne Ihre Unterstützung können wir nicht gewinnen.

Wir führen im ganzen Land digitale Kampagnen durch, um für Ihr Stimmrecht zu kämpfen. Helfen Sie uns, die Demokratie weiterhin zu unterstützen.